KANZLEI LABITZKE
Anwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht in Zwickau

  • spezialisierte Rechtsberatung im Handels- und Gesellschaftsrecht
  • präventive Beratung und rechtssichere Vertretung
  • optimale Erreichbarkeit

Stephan Labitzke

Rechtsanwalt,
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste im Überblick

  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Hohe Erfolgsquote
  • Top bewertet von Mandanten
  • Kurzfristige Termine

In welchen Situationen Kanzlei Labitzke für Mandanten aus Zwickau da ist

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner, wenn es um spezialisierte Rechtsberatung in den Bereichen Handelsrecht und Gesellschaftsrecht geht. Unsere Kanzlei bietet nicht nur in Reichenbach, sondern auch Unternehmen und Privatpersonen aus Zwickau eine umfassende juristische Unterstützung an.

  • Beratung: Wir unterstützen Unternehmen bei der Gestaltung von Verträgen, Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) und bei handelsrechtlichen Transaktionen.
  • Vertretung: Im Falle von Handelsstreitigkeiten stehen wir Ihnen sowohl außergerichtlich als auch vor Gericht zur Seite.
  • Gründung: Wir helfen bei der Wahl der passenden Rechtsform für Ihr Unternehmen und begleiten den Gründungsprozess.
  • Umstrukturierung: Sollten Veränderungen innerhalb Ihrer Gesellschaft notwendig sein, bieten wir Beratung und Umsetzung von gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen an.
  • Konfliktlösung: Wir unterstützen bei Auseinandersetzungen zwischen Gesellschaftern und begleiten Sie durch komplexe Unternehmenssituationen.

Unsere Dienstleistungen im Handels- und Gesellschaftsrecht

Als erfahrene Kanzlei im Handels- und Gesellschaftsrecht in Reichenbach vertreten wir selbstverständlich auch Mandanten aus Zwickau. Wir verstehen die Bedeutung einer fundierten Rechtsberatung für Unternehmen und Unternehmer, und es ist uns ein Anliegen, dass eine Anfahrt aus Zwickau zu uns in Reichenbach Ihr Unternehmen voranbringt.

Rechtsberatung und Vertretung:

  • Gesellschaftsgründungen: Beratung bei der Wahl der Rechtsform, Ausarbeitung von Gesellschaftsverträgen
  • Umstrukturierungen: Begleitung bei Umwandlungen, Verschmelzungen und Abspaltungen
  • Vertragsgestaltung: Entwicklung und Prüfung von Handelsverträgen
  • Compliance: Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen


Vertretung vor Gericht und Behörden:

  • Streitigkeiten im Gesellschaftsrecht
  • Auseinandersetzungen zwischen Gesellschaftern
    Handelsrechtliche Konflikte


Grenzüberschreitende Beratung:
Wir beraten ebenfalls bei der Gründung und Betreuung von Gesellschaften im Ausland.

Warum Sie sich für Kanzlei Labitzke entscheiden sollten

  • Erfahrung: Langjähriges Know-how im Handels- und Gesellschaftsrecht.
  • Individualität: Persönliche und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung.
  • Vertretung: Kompetente Vertretung in allen rechtlichen Angelegenheiten.

Unsere erfahrene Kanzlei in Reichenbach setzt sich engagiert für Sie ein und stellt sicher, dass Ihre rechtlichen Interessen auch in Zwickau bestmöglich vertreten sind. Für Klienten aus Zwickau lohnt sich der Weg zu uns, denn wir verbinden Nähe und Fachkompetenz mit dem Ziel, Ihre unternehmerischen Visionen rechtlich sicher zu gestalten.

Häufig gestellte Fragen

Wenn es um die Gründung, Umstrukturierung oder Veränderung von Unternehmen geht, ist juristischer Beistand im Gesellschaftsrecht essenziell.

Eine Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sollte bei komplexen rechtlichen Herausforderungen und zur Risikominimierung hinzugezogen werden.

In der Ersteinschätzung analysieren wir Ihren Fall und skizzieren erste Handlungsoptionen.

Die Kosten richten sich nach dem jeweiligen Rechtsfall und werden im Vorfeld transparent kommuniziert.

Wir bemühen uns um schnellstmögliche Rückmeldung, in der Regel innerhalb weniger Arbeitstage.

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen und halten Sie stets über den Stand Ihres Anliegens auf dem Laufenden.

Es muss eine Vielzahl gesetzlicher Bestimmungen beachtet werden, um die Übertragung rechtsgültig zu gestalten. Zunächst ist ein notariell beglaubigter Kaufvertrag erforderlich, da Geschäftsanteile als immaterielle Werte gelten. Es muss geprüft werden, ob im Gesellschaftsvertrag Zustimmungsvorbehalte oder Vorkaufsrechte bestehen. Steuerliche Aspekte der Übertragung sollten ebenfalls berücksichtigt werden, um unerwartete Steuerlasten zu vermeiden. Zudem ist eine sorgfältige Due Diligence empfehlenswert, um Risiken zu minimieren. Nach erfolgter Übertragung muss die Änderung im Handelsregister eingetragen werden, um sie gegenüber Dritten wirksam zu machen. Die genauen Anforderungen können je nach Gesellschaftsform variieren.

Das Handelsregister ist ein öffentliches Verzeichnis, das wesentliche Informationen über eingetragene Kaufleute und Handelsgesellschaften enthält.

Sie umfassen die Due-Diligence-Prüfung, Vertragsgestaltung und notwendige Meldungen an Kartellbehörden.

Ein guter Rechtsanwalt zeichnet sich durch umfassendes Fachwissen, Erfahrung und eine hohe Spezialisierung in seinem Rechtsgebiet aus. Er versteht es, komplexe rechtliche Sachverhalte klar und verständlich zu kommunizieren, und legt Wert auf eine transparente und ehrliche Beratung. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Fähigkeit zur Empathie, um sich in die Situation des Mandanten hineinversetzen zu können. Darüber hinaus sind Zuverlässigkeit, Diskretion und die Bereitschaft, für die Interessen des Mandanten engagiert einzutreten, essentiell. Ein guter Rechtsanwalt strebt stets nach der optimalen Lösung für seinen Mandanten und verfolgt einen proaktiven Ansatz zur Vermeidung zukünftiger rechtlicher Probleme.

Ein Anwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht berät Unternehmen und Unternehmer in allen rechtlichen Fragen, die im Rahmen des Wirtschaftslebens auftreten. Dazu gehören die Gründung und Strukturierung von Gesellschaften, Vertragsgestaltung und -verhandlungen, Fusionen und Übernahmen, Compliance, Unternehmensfinanzierung sowie die Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten. Der Anwalt hilft auch bei der Lösung von Konflikten zwischen Gesellschaftern, der Haftung von Geschäftsführern und Vorständen sowie bei der Umstrukturierung und Sanierung von Unternehmen. Ziel ist es, rechtliche Risiken zu minimieren und die rechtlichen Grundlagen für den wirtschaftlichen Erfolg der Mandanten zu schaffen.